Endlich: Ein System, wie Sie schnell und einfach neue Kunden bekommen

Viele Unternehmer zerstören Ihre Zukunft, weil Sie nicht auf die "smarte Online Kundengewinnung" setzen, sondern hartnäckig versuchen, Ihre neuen Kunden mit aller Gewahlt zu bekommen.

Da ich selbst 13 Jahre durchs Feuer gegangen bin und alle Tiefen der Kundenakquise durchlebt habe, weiß ich, wovon ich spreche und wie weh so etwas tun kann.

Seit Mitte 2013 arbeite ich an einem automatisierten System, das mir alle Unternehmersorgen abnimmt. Ich kann Ihnen nur raten, in Zukunft auf das Medium Internet im Bezug auf die Kundengewinnung zu setzen, da dieser Zug sehr schnell an Ihnen vorbeigerollt ist und ehe Sie sich versehen, stehen Sie da und haben alles verloren.

Das hört sich vielleicht hart an, aber so wird die Realität sein. Ich kann Ihnen nur dringend raten, sich mit dem Thema Online Marketing zu beschäftigen, dann sind Sie für die Zukunft gut aufgestellt.

Haben Sie bitte keine Angst davor. Gerade das Thema Technik ist eine große Hürde für Unternehmer. Es war noch nie so einfach wie in der heutigen Zeit, neue Kunden zu gewinnen. Für die technische Umsetzung gibt es fix und fertige Systeme, die kinderleicht zu bedienen sind.

​Am besten, Sie schauen mein Video an und lassen sich von meiner Geschichte inspirieren. Und am Ende habe ich eine echte Überraschung für Sie.

Die 3 größten Fehler beim Einkaufen von Traffic

Einer der wichtigsten Bausteine im Online-Marketing ist das Thema Traffic. Sie können das schönste, beste und tollste Produkt haben. Ohne Webseitenbesucher werden Sie es nicht verkaufen.

Das haben Sie bestimmt auch schon tausendmal gehört. Aber dieses Thema ist nun mal extrem wichtig und ich möchte Ihnen hier ein paar wichtige Tipps geben, auf was Sie unbedingt achten sollten. Vielmehr Ihnen die 3 größten Fehler verdeutlichen, die Sie beim Trafficgenerieren unbedingt vermeiden sollten.

Schauen wir uns im speziellen bezahlten Traffic an, weil dieser am schnellsten funktioniert und Sie am schnellsten Ergebnisse sehen.

Hier ist es auch egal, ob Sie mit Facebook Besucher generieren oder mit google Adwords Ihr Glück versuchen.

Fehler Nummer 1: Sie haben nur ein Produkt.

Die meisten Online-Marketer starten mit nur einem einzigen Produkt und wollen dies profitabel vermarkten. Nehmen wir wieder das Beispiel meines Videokurs Future Sale. Als ich im Mai 2014 damit an den Start ging, kostete der Kurs Brutto 49,-€. Der Verkauf funktionierte gut. Im Mai und Juni machte ich jeden Tag im Schnitt 3 Verkäufe. Was ja immerhin 90 Verkäufen im Monat entspricht.

Allerdings habe ich jeden Tag auch 70 Euro an Werbebudget ausgegeben. Wenn wir nun rechnen und schauen, was am Ende des Monats hängenbleibt, sieht man sehr schnell, dass die Rechnung nicht aufgeht. Von den 49,-€ pro Verkauf bleiben nach Abzug von MwSt. und Digistore Gebühren 35,-€ die in meine Tasche wanderten. Hinzu kommen natürlich auch Rückgaben, die kalkuliert werden müssen.

Die Einnahmen lagen bei 3150,-€ und die Werbeausgaben bei 2100,-€. Sprechen wir von einem Plus in Höhe von 1.050,-€. Das mag im ersten Moment schön sein, wenn das Business nebenbei betrieben wird, aber wenn Sie davon leben wollen und wie ich eine Pleite im Nacken haben, ist dies leider viel zu wenig.

Die Kehrtwende kam, als ich einen zweiten Onlinekurs auf den Markt brachte, der sofort im Anschluss an den Kauf des ersten Produktes angeboten wird. Der Preis lag ebenfalls bei 49,-€. Nach dem jeder Dritte, der das erste Produkt kaufte auch das zweite mitnahm, sah die Welt schon besser aus.

Jetzt standen schon 4.200 Euro im Monat auf der Habenseite bei gleichen Werbeausgaben. Also ein Plus von 2100,-€. Schon mal ganz nett für nebenbei.

Spannend wurde dann aber die Rechnung, nachdem ich diesen sogenannten Frontendfunnel preislich überarbeitete und ein drittes Produkt mit ins Sortiment nahm.

Der Preis für den Videokurs Future Sale änderte ich nach einem ausgiebigen Splittest auf 69,-€. Das zweite Produkt kostete 247,-€ und das dritte 347,-€. Interessanterweise änderte sich das Verhältnis von Anzahl Verkauf Produkt1 zu Produkt2 überhaupt nicht.

In der Zwischenzeit musste ich meine Werbeausgaben bei Facebook auf täglich 200 Euro erhöhen, um die gleichen Verkäufe zu realisieren. Aber das konnte ich mir locker leisten, weil mein Kundenwert entsprechend hoch war. Denn ich erzielte ich im Schnitt täglich 800,-€ Einnahmen, was dem 4-fachen entsprach.

Ich hoffe, Sie verstehen die Magie hinter einem Frontendfunnel mit mehreren Produkten. So funktioniert Marketing und machen Sie sich bitte keine Gedanken darüber, was die Kunden in diesem Moment sagen. Wichtig ist, dass es funktioniert. Immer vorausgesetzt Sie bieten Qualität an.

Fehler Nummer 2: Sie haben zu wenig Werbeanzeigen getestet.

Ich muss gestehen, dass ich auch immer wieder in das Muster verfalle und zu wenig teste. Ich habe das große Glück, dass ich ein Händchen für gute Werbung habe und das das, was ich aufsetze meist profitabel funktioniert. Aus diesem Grund bin ich bei der Erstellung von verschiedenen Werbeanzeigen etwas faul. Aber ich bin mir sicher, dass meine Ergebnisse noch viel besser sein könnten, wenn ich diese Herangehensweise änderte würde.

Die Gabe, eine gute Werbung zu entwerfen, hat aber nicht jeder. Von daher müssen Sie viel mehr testen. Testen Sie verschiedene Bilder, verschiedene Anzeigenformate (Video, Bilder, Canvas Ad, Slideshow,…), verschiedenen Zielgruppen.

Die Kombinationen sind sehr vielfältig, dafür die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Arbeiten Sie bei Facebook mit verschiedenen Interessen, Demografien, Ihren Webseitenbesuchern, den Lookalike-Audiences (Facebook sucht ähnliche Kontakte, wie zum Beispiel ihre Webseitenbesucher oder Kunden).

Kombinieren Sie verschiedene Werbeanzeigen mit verschiedenen Zielgruppen. Schauen Sie was funktioniert und schalten Sie das ab, was nicht funktioniert. Skalieren Sie Ihre profitablen Anzeigen. Ein guter Kollege von mir schickt sogar täglich neue Werbeanzeigen ins Rennen und ist damit extrem Profitabel.

Die meisten setzen eine Anzeige auf, diese funktioniert nicht und dann hören Sie wieder auf mit Facebook-Werbung.

Fehler Nummer 3: Stoppen Sie, wenn es sich nicht lohnt.

Es kann Situationen geben, da klappt es einfach nicht. Wenn Sie schon einiges ausprobiert haben und Sie kommen einfach nicht zum Breakeven mit der Anzeige, dann stoppen Sie diese.

Es gibt Leute, die einfach weiter machen und damit Unmengen an Geld verbrennen. Suchen Sie hier einfach eine andere Herangehensweise. Versuchen Sie in diesem Fall über die Virale Methode ins Gespräch zu kommen. Das Bedarf zwar etwas Arbeit, kann aber durchaus sehr erfolgreich sein. Und vor allem kostet es nichts.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein paar wichtige Impulse geben. Mit Webseitenbesuchern, die Sie konvertieren, können Sie Ihre Emailliste anwachsen lassen. Denn das ist ja schließlich dass, was Sie wollen. Eine große Emailliste mit treuen Mitgliedern. Ihre Liste wird Sie mit automatisierten Einnahmen belohnen.

Damit Sie in Zukunft profitabel Ihre Emailliste aufbauen können, möchten wir Sie in unserer Facebook-Gruppe unterstützen und Ihnen dort wertvolle Tipps geben.

Ich lade Sie recht herzlich dazu ein.

Klicken Sie jetzt auf den Button und wir sehen uns gleich.

Ihr Oliver Schmuck und Benjamin Oestreich.

Von der Pleite zu einem der erfolgreichsten Online-Unternehmer

Das beste Business und beste Produkt bringt dir nichts, wenn Du nicht weißt, wie Du neue Kunden generierst.

Diese Feststellung musste ich schmerzlich am eigenen Leib verspüren. In meiner Geschichte erfährst Du, wie ich mit meinem Unternehmen in 2013 gescheitert bin, daraus viel gelernt habe und mittlerweile zu den führenden Online-Unternehmern im deutschsprachigen Raum gehöre.

Hier meine Story:

„Ich stehe auf dem Hochhaus und möchte springen. Doch Gott sei Dank wache ich plötzlich auf. Alles nur ein Alptraum?

Leider nur die halbe Wahrheit. Denn die Realität sah so aus, dass ich vor der Entscheidung und dem Desaster meines Lebens stand.

weiterlesen…

So verzehnfachen Sie Ihren Umsatz in 12 Monaten

So verzehnfachen Sie Ihren Umsatz in 12 Monaten: Wenn Sie wissen wollen, wie ich dies umgesetzt habe, melden Sie sich zu meinem Online-Training an.

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie ich meinen Umsatz innerhalb von 12 Monaten verzehnfachen konnte.

Ich habe einen Vergleich angestellt zwischen

  • einem Angestellten,
  • einem normalen Unternehmer, der eine Einmannfirma hat und in dieser auf Stundenlohn arbeitet
  • einem Unternehmer, der seine Einnahmen durch Automation generiert.

Natürlich anhand meines eigenen Werdegangs.

Schauen Sie sich gleich mein Video und setzen sich am besten sofort an die Umsetzung Ihres Automationssystems.

 

Intelligentes Email-Marketing: Den Umsatz massiv steigern

► Intelligentes Email-Marketing: kostenlos Die 7 magischen Umsatzsäulen runterladen:
http://www.future-sale.de/ihre-7-magi…

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie durch intelligentes Email-Marketing Ihren Umsatz massiv steigen können.

Ich habe mich lange gesträubt, intelligentes Email-Marketing einzusetzen. Mir ging es, wie vielen anderen Unternehmern.

Ich hatte gedacht, dass durch die vielen Emails, die die Kunden heutzutage bekommen, eine richtige Belästigung stattfindet.

Als ich es jedoch einsetzte, wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Sehr schnell merkte ich, dass ich mit intelligentem Email-Marketing nicht nur Vertrauen aufbauen, sondern meinen Umsatz auch massiv steigern konnte.

Stellen Sie sich vor, Sie haben einmal Zeit in ein System gesteckt und dieses läuft kontinuierlich rund um die Uhr weiter, auch wenn Sie im Urlaub sind. Einfach genial.

Auf was Sie genau achten müssen, damit auch Ihr intelligentes Email-Marketing zu einer regelrechten Verkaufswaffe wird, erfahren Sie im Video.

 

Webseitenbesucher einkaufen: So kaufen Sie massiv User ein

► Webseitenbesucher einkaufen: kostenlos die 7 magischen Umsatzsäulen herunterladen:
http://www.future-sale.de/ihre-7-magi…

In diesem Video erklärt Ihnen Oliver Schmuck mit seinem Future Sale System: So kaufen Sie massiv Webseitenbesucher ein.

Bei dem Thema Webseitenbesucher generieren gibt es grundsätzlich zwei Arten der Besuchergewinnung.

Erstens: Kauft man Webseitenbesucher ein oder
zweitens: setzt man eher auf Suchmaschinenoptimierung.

Wenn Sie sofortige Ergebnisse erzielen wollen, kaufen Sie Webseitenbesucher ein. Bauen Sie parallel Ihre Suchmaschinenoptimierung aus, da diese Zeit benötigt.

Denn kostenlos ist dies auf gar keinen Fall, da hier Manpower gefragt ist. Sie müssen zum Beispiel eine teure SEO-Agentur beauftragen, die Sie im Web auffindbar macht.

Weiterhin wissen Sie nicht, wie schwer es ist in Ihrer Branche und mit Ihren Keywörtern bei google nach oben zu kommen.

Setzen Sie auf gekaufte Webseitenbesucher, ist es wichtig, dass Sie ein System haben, dass Ihnen sofort die Investitionen refinanziert, sonst werfen Sie Geld aus dem Fenster raus.

Leider passiert das 90% der Unternehmer uns somit wird das Vorhaben, Webseitenbesucher einzukaufen schnell fallen gelassen.

Wie Sie es richtig machen, erfahren Sie im Video.

 

Online Kunden gewinnen

►Online Kunden gewinnen: kostenlos die 7 magischen Umsatzsäulen herunterladen:
http://www.future-sale.de/ihre-7-magi…

In diesem Video erklärt Ihnen Oliver Schmuck mit seinem Future Sale System, wie Sie Ihr Online Projekt einfach umsetzen.

Wenn Sie online Kunden gewinnen wollen, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten.

Das größte Problem von Unternehmern, Ihr Onlineprojekt umzusetzen, ist die Masse der Informationen, die Sie bekommen.

Sie verzetteln sich und wissen nicht, wie Sie starten sollen.
Dabei ist es relativ einfach, online Kunden zu gewinnen.

Ein Baustein ist eine Webseite, die Webseitenbesucher zu Kunden macht. Hier denken Unternehmer oft zu kompliziert und meinen, Sie müssten eine aufwendige Webseite erstellen und viel Geld dafür bezahlen.

Doch eine Webseite zur Neukundengewinnung bzw. zur Neukundenakquise ist recht simpel aufgebaut.
Erfahren Sie die wichtigsten Elemente des Online Marketing und wie Sie schnell und einfach online Kunden gewinnen im Video.

 

Oliver Schmuck | In 9 Monaten von Null auf 20.000 Euro monatlich | Podcast

Auszug aus dem Beschreibungstext vom Youtube-Kanal von Gunnar Schuster:

Heute haben wir im Interview einen sehr, sehr guten Freund von mir und zwar den Oliver Schmuck. Und Oliver hat eine wirklich bewegende Geschichte und dazu möchte ich dir ganz kurz ein paar Dinge erzählen. Oliver war ganz unten. Er hat einen Job gemacht, der ihm keinen Spaß machte und musste Dinge tun, die ihn nicht erfüllten. Er hatte extrem viele Schulden und doch hat er nicht aufgegeben und sich innerhalb eines Jahres ein digitales Business sozusagen von Null auf fünfstellige Monatsgewinne erschaffen.

Und hat nun mittlerweile über 6000 Unternehmer mit seinem Wissen geholfen. Lass uns also direkt starten, damit du mehr über Oliver und seine Strategien erfahren kannst. Er war mit seinem Produkt für 10 Monate auf Platz 1 in den Verkaufscharts bei Digistore (das hat vor ihm kein anderer geschafft).

►►Inhalte des Interviews
Wir sprechen über sich selbstständig machen, Kaltakquise und wie Oliver das geändert hat
Warum Marketing so wichtig für deinen Erfolg ist
Wie du ein Marketing erstellst, dass die Kunden zu dir kommen
Was Oliver aus 30-40 Kursen für Unternehmer gelernt hat und was dir das bringt
Wie du ein digitales Produkt erstellst, das sich auch verkauft
Wie Oliver seine Ängste überwunden hat
Wie du mit Facebook-Marketing deinen Umsatz vervierfachst
Was für Oliver wirklich wichtig ist, um erfolgreich zu sein
6 Schritte für ein erfolgreiches Online Business
Warum du auch im Online Business investieren solltest
Welche eine Sache für Oliver so wichtig für den Erfolg ist
Wir sprechen über Oliver’s Kundenavatar, Zielgruppe und Positionierung
Und viele Dinge mehr..

Automatisiertes Online-Business = finanziell und zeitlich frei

► Automatisiertes Online-Business: kostenlos Die 7 magischen Umsatzsäulen:
http://www.future-sale.de/ihre-7-magi…

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie durch ein automatisiertes Online-Business finanziell und zeitlich frei werden.

Oliver Schmuck erklärt, wie er in der Vergangenheit als gelernter Vermessungsingenieur aus dem Hamsterrad mit viel zu viel Arbeit und viel zu wenig Geld ausgestiegen ist und jetzt das Leben mit seinem automatisierten Online-Business genießt.

All die unangenehmen Dinge, wie Kaltakquise oder aktiv Kunden akquirieren fallen nun weg und werden zu 100% von einem automatisierten Online-Business ersetzt.

Ein wichtiger Bestandteil eines automatisierten Online-Business ist die Erstellung eines digitalen Produktes, das einmal erstellt, in der Produktion keine Kosten verursacht und tausendfach ohne Mehraufwand vermarktet werden kann.

Aber das wichtigste ist, dass Sie als Unternehmer ein Problem Ihrer Zielgruppe lösen. Nur wenn Sie das beherzigen, wird sich Ihr automatisiertes Business auch lohnen und Sie werden jede Menge Spaß daran haben.

Auf welche elementaren Dinge es noch ankommt erfahren Sie im Video